About

Kaj Lindauer ist Gründer und Inhaber von Satoris.io.

Satoris.io ist sowohl für Unternehmen als auch für Einzelpersonen eine Anlaufstelle, sich in einer Technologie zurecht zu finden, die in einigen Jahren aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sein wird – genauso wie das Internet heute.

Als junges Unternehmen wurde Satoris.io vom Land Baden-Württemberg durch Steinbeis gefördert. 

Kaj Lindauer hat sich 2013 zum ersten Mal mit Bitcoin beschäftigt, als er beruflich in der Schweiz tätig war. Den Grundstein für die detailgenaue Erforschung dieser neuen Technologie legte er in Australien, während er mit verschiedenen Dateisystemen, Linux Betriebssystemen und im Bereich von audiovisuellen Medien arbeitete. Jene erleichterten den Einstieg in die unendlichen Weiten des offenen Blockchain Universums.

Unter Anleitung von Andreas Antonopoulos und Antonis Polemitis hat er letztendlich einen der weltweit ersten Kurse zu Kryptowährungen & alternativen Anwendungsfällen der Blockchain abgeschlossen.

 

Da die Innovation dabei so schnell voranschreitet, liegt der Großteil seiner Arbeit in der Recherche,  in der Weitergabe von Information – in Form von Vorträgen, Workshops oder Einzelunterrichten – und natürlich in der eigenen Weiterbildung, wobei das Programmieren von Smart Contracts auf verschiedenen Plattformen eine große Rolle spielt.

Oberstes Ziel sind die Präsentation und der individuelle Einblick in den Status Quo der Blockchain Landschaft, um Möglichkeiten aufzuzeigen, die adäquat auf anstehende Veränderungen vorbereiten.

Die Welt wird sich durch neue Technologien immer schneller verändern. Wir sollten uns darauf einlassen und vorbereitet sein.

Bio

Citius, altius, fortius – das Motto der heutigen Olympischen Spiele kann bei Kaj Lindauer darin durchaus wörtlich genommen werden, denn nur dabei sein, reichte ihm schon als Kind nicht.

Sowohl beim Tennis auf rotem Sand als Ostschweizer Meister, als auch auf Skiern im Magic Powder Westkanadas – Leidenschaft und die größtmögliche Herausforderung standen hierbei immer im Mittelpunkt seines Handelns.

Über die Meditation in Indien und Australien fand er gleichzeitig aber auch zu mentaler Ausgeglichenheit und Stärke, um seine Entschlossenheit und seinen wilden Abenteuergeist auch beruflich zielorientiert in Bahnen lenken zu können.

Der Fokus lag hierbei zuerst auf seiner Tätigkeit als Physiotherapeut und Mentaltrainer in Rorschach und Winterthur in der Schweiz. Aus der ständigen Suche nach neuen Herausforderungen und seinem passionierten Umgang mit innovativen Technologien auf Basis von Linux, welche im Gegensatz zu geschlossenen Systemen wie Windows oder iOS offen und frei sind, entwickelte sich durch eine grundsätzlich autodidaktische Haltung die Fähigkeit, schnell tiefe Einblicke in die Welt von Krypto und Blockchain zu erlangen.

Kaj Lindauer ist ein Mensch, der traditionelle Strukturen – wie den statischen Universitätsbetrieb innerhalb seines nicht beendeten Jurastudiums – schon immer in Frage stellte und schlussendlich versuchte, sie zu durchbrechen.

Die Dynamik einer Welt aus Bitcoin, Blockchain und Open Source erzeugt einen exponentiellen Innovationscharakter, der jenem Kaj Lindauers widerspiegelt.